Bäckereimaschinen / Bakery equipment

Import und Export gebrauchter Geräte / Import and export of used machines

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Lieferverpflichtung
Für den Umfang der Lieferpflicht ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. Unseren Angeboten beigegebene Skizzen, Zeichnungen oder Muster sowie Angaben über Gewichte, Lieferung, Leistung und dgl. sind nur annähernd gültig. An den von uns übersandten Unterlagen behalten wir uns Eigentums- bzw. Urheberrecht vor; sie dürfen Dritten gegenüber nicht zugänglich gemacht werden und sind zurückzureichen, wenn der Auftrag an uns nicht erteilt wird.

2. Preise
Die angegebenen Preise sind freibleibend und verstehen sich ab Lager ausschließlich Verpackung, Zoll und Versicherung. Sie gelten nur für den jeweils abgeschlossenen Auftrag.

3. Zahlung
Zahlungen sind, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, rein netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer unmittelbar an uns zu erteilen.

4. Lieferung
Angegebene Lieferzeiten sind unverbindlich und nur als annähernder Lieferzeitpunkt zu betrachten. Fälle von höherer Gewalt, Ausbleiben von Roh- und Hilfsstoffen und Verzögerungen in der Erzeugung, welche ohne unser Verschulden auftreten, können die Lieferzeit entsprechend verlängern oder uns von der Lieferverpflichtung entbinden. Ist eine Lieferung auf Abruf vereinbart, so steht uns das Recht zu, die fertiggestellte Ware nach spätestens 12 Monaten zu liefern und zu berechnen, auch wenn der Abruf von Seiten des Bestellers noch nicht erfolgt ist. Sofern erteilte Aufträge aus irgendwelchen Gründen sistiert oder annuliert werden, so werden die im Fertigungsumlauf befindlichen Mengen zur Ablieferung gebracht und sind vom Auftraggeber zu bezahlen.

5.Gebrauchtmaschinen
Exportmaschinen sind unüberholt und ohne Funktionsprüfung. Garantieleistung und Funktionsprüfung bei Exportmaschinen sind grundsätzlich zusätzlich zu vereinbaren. Generalüberholte Maschinen haben 6 Monate Funktionsgarantie außer auf Verschleißteile wie Bänder, Abstreifer usw.

6.Verpackung
Die Verpackung wird billigst berechnet und nicht zurückgenommen.

7. Versand
Sofern die Art des Versandes nicht vorgeschrieben ist, erfolgt dieser nach unserem Ermessen möglichst auf billigem Wege.

8.Zahlungsbedingungen
Die Berechnung erfolgt in Euro. Die Zahlungen sind innerhalb der festgesetzten Zahlungsfristen zu leisten. Die Annahme von Wechseln erfolgt nur zahlungshalber, die Kosten der Diskontierung, Versteuerung und Einziehung trägt der Besteller. Bei verspäteter Zahlung ist uns die Berechung von Verzugszinsen, die den z. Z. berechneten Bankzinsen für Kontokorrentkredit entsprechen, vorbehalten, außerdem steht uns das Recht zu, die Weiterbelieferung einzustellen. Wenn der Käufer die Zahlungen einstellt, um einen Vergleich oder Konkurs zu eröffnen, wird unsere gesamte Forderung sofort fällig.

9. Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben unser Eigentum (Vorbehaltsware) bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen, insbesondere auch der jeweiligen Saldoforderungen, die uns, gleich aus welchem Rechtsgrunde, zustehen. Das gilt auch, wenn Zahlungen auf besonders bezeichnete Forderungen geleistet werden. Erlischt unser Eigentum durch Verbindung oder Vermischung, so überträgt der Käufer uns bereits jetzt die ihm zustehenden Eigentumsrechte an dem neuen Bestand oder der Sache im Umfange des Rechnungswertes der Vorbehaltsware und verwahrt sie unentgeltlich für uns. Die hiernach entstehenden Miteigentumsrechte gelten als Vorbehaltsware.

10. Erfüllungsort
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist der Wohnsitz des Verkäufers. Für Streitigkeiten, auch Wechselklagen, gelten die für den Wohnsitz des Verkäufers zuständigen Gerichte ausdrücklich als vereinbart.

11. Mängelrügen
Mängelrügen sind innerhalb 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich zur Kenntnis zu bringen. Bei berechtigten Beanstandungen wird Ersatzlieferung geleistet, bzw. Gutschrift erteilt, nachdem die fehlerhafte Ware hier eingegangen ist. Schadenersatzansprüche aller Art, die über den reinen Warenwert hinausgehen, können nicht geltend gemacht werden. Verborgene Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung, spätestens 4 Wochen nach Empfang der Ware, anzuzeigen.

12. Schutzrechte
Bei Lieferung nach Zeichnung oder Muster des Bestellers übernimmt derselbe Gewähr, daß Schutzrechte Dritter nicht verletzt werden. Das gilt auch, wenn die Entwicklung und Konstruktion von uns im Auftrag des Bestellers durchgeführt wurde.

13. Gültigkeitsbedingungen
Die vorstehenden Bedingungen gelten für alle Lieferungen. Abweichende Vorschriften des Bestellers oder andere mündliche Abmachungen haben nur Gültigkeit, wann sie von uns schriftlich bestätigt sind. Bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte bleibt der Vertrag trotzdem verbindlich.


Kontakt zu Keka Weiden.

Hier können Sie uns eine Nachricht senden.
Here you can send us an email.

Keka Import Export
Richard Strauß Str. 14
92637 Weiden - Germany
Telefon 0961 / 2 37 47
Telefax 0961 / 6 70 66 30
info@keka-weiden.de